Maybe you can remember that I’ve promised an additional entry on Going for a walk with Instagram. It lasted too long but here it is. I didn’t only make photographs with my mobile phone but also with the real camera. You may notice the difference in quality. If you have any questions you know what to do, I’m sure.

3 thoughts on “Walking from Bad Schandau to Königstein, part 2

  1. Wow, das Haus im vorletzten Bild gefällt mir. Da kommt meine Fantasie auf Hochtouren, wenn ich darüber nachdenke, wie es sich dort wohl leben könnte und was man alles für Möglichkeiten hätte. Weißt du denn, was dort drin ist? Bei uns sind in solchen alten Bauten ja gerne meist entweder Ärzte, Anwälte, Architekten oder (komischerweise) Steuerberater mit ihren Arbeitsplätzen drin. Völlige Verschwendung. Ärgert mich immer. In solch Häusern muss man leben, nicht arbeiten.

    Like

    1. Ich nehme an, du meinst das sechstletzte Bild, auf dem nur ein Haus von unten photographiert zu sehen ist. Nein, weiß leider nicht, wer dort drin wohnt. Vielleicht hätte die Aufschrift auf dem Briefkasten ein wenig Aufschluß darüber gebracht. Nehme aber an, daß das ein Privathaus ist. Es sah jedenfalls nicht nach Arbeitsstätte aus. Aber recht hast du natürlich damit, daß es großartig aussieht. Dazu noch so schön an der Elbe und der Festung Königstein gelegen. Da könnte ich mir durchaus auch vorstellen zu leben.

      Like

  2. Wunderschöne Bilder hast du eingefangen:)

    Das Haus ist wirklich unglaublich schön. Ich wollte auch immer so ein altes Haus, aber mein Göttergatte hat da eindeutig gestreikt lol

    Like

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s