Cena’s calendar is out of date +++ Reigns has never stolen from Randy Orton +++ What are you doing for one hour hiding in a birthday present? +++ The most stupid angle in WWE history +++ Cesaro is a real competitor again +++ Super Cena is standing in Brock Lesnar’s living-room +++ Heath Slater wins again +++ Kevin Nash is still alive

“Run, Seth, run while you still can! There ain’t no running, ain’t no hiding in a Lumberjack match. In six days your ass belongs to me. And for just Nine Ninety-Nine I’m gonna get more than my money’s worth!” –DEAN AMBROSE.

Cena’s calendar is out of date
Here we go for the last RAW review before the next PPV that is SummerSlam. It’s really strange how fast time flies by when you cover every single WWE show, Dean Ambrose is involved. The PPVs seem to come faster than before the time I did write about them. Why I’m telling you this? Because it was SummerSlam 2013 when I actively started watching wrestling again. And it was this match between Brock Lesnar vs CM Punk that kept me watching it. Despite everyone in WWE ignoring this match right now, this was the one: it was intense, it was interesting, it was mind-blowing. Lesnar vs Super Cena won’t top this match, as much as WWE hypes it right now and will praise it after it happened. Lesnar vs CM Punk will always be that match that made this very blog, that was just one random private one, basically into a wrestling blog. I only started writing about the shows later on in November when I felt slightly comfortable with all the characters but with watching wrestling again, SummerSlam this year makes my first anniversary. Leave your congratulations down there in the commentary section!

Right from the start of this episode of RAW, several red and yellow birthday presents filled the ramp because as the main event somehow, Hulk Hogan’s birthday was celebrated. One huge red present was already there, that huge that one human being could easily hide within it. That will be important later on.

But the show was kicked off by Paul Heyman and his client Brrrock Lesnarrr. It’s always funny to me when Paul Heyman tries to sell a supposed loss of Super Cena as something bad. Somehow, I can sense some sarcasm in his voice when he tells us something like that. And since Paul Heyman is neither deaf, nor dumb he exactly knows how his words and intonation is understood by the audience. So, him mocking Cena with some rap by Heyman himself, that included these lines of gold:

“You say, your time is now;
Brock says, your calendar is out of date.”

made me chuckle at once and bow in awe at the other time. Heyman also knew that he could only create some heat against his client with mentioning some well beloved characters of WWE history who already had some encounter with the Beast Incarnate. So, Heyman came up with the whole armada of The Undertaker, Dwaaayyyne Johnson, and Hulk Hogan to make sure that not too many people will cheer for Brock Lesnar. It didn’t work for me. But that’s not Paul Heyman’s fault. He was brilliant. I just don’t like Cena (the character!) and I desperately hope, that Brock Lesnar’s new shirt tells us the truth. Would be interesting to see what happens when Seth Rollins cashes his contract in against Brock Lesnar. I really want to see that!

Reigns has never stolen from Randy Orton
With the next segment, you almost got me, WWE, because this 2-on-1 handicap match between Roman Reigns and Rybaxel was surprisingly good (despite the very slow start of it). Reigns at last showed some facial expressions that actually fitted the very moment and Curtis Axel especially did his best to make an annoying mocking character. The match itself was quite entertaining and with almost ten minutes that says something about the improvement of Reigns. BUT: I still don’t like his ever winning character. It’s annoying really that he, of course, finished off Curtis Axel and Ryback and this looked quite easy. A spear to Axel got him the win and afterwards he was interviewed inside the ring to basically tell everybody that he just has no single fault or Achilles’ heel: he had never stolen from Randy Orton, so the beating he got was unjustified. But at SummerSlam he’ll take everything from Orton – and he will, because that is basically one meaningless match without any title on the line.

A little backstage segment was up next with Randy Orton mocking Kane about his failure to finish off Reigns and hang up his mask again afterwards. As an answer, Kane put Orton into a match against Sheamus later that night but says it’s for some kind of training reasons, and The Authority, of course, always knows what’s best for business.

What are you doing for one hour hiding in a birthday present?
The next match was Rob Van Dam vs Seth Rollins. So, finally RVD got the opportunity to indeed have his match against Rollins that was cancelled a week ago, so Heath Slater could get the win over Rollins. The match lasted for a decent seven and a half minutes and because both men aren’t shy about high-flying action, it was a decent match. And without distraction by Dean Ambrose, Seth Rollins got the win here with his Curb Stomp.

Dean Ambrose vs Seth Rollins You always know that something still is about to happen when cameras are on someone with no particular reason. So, here the cameras were on Seth Rollins when he very slowly made his way back to the ramp. When he arrived the birthday presents, he all of a sudden went suspicious for the huge red one. He watched it intensely, even tried to move it, then changed direction to have a look from another angle. But after a few moments, when nothing have happened, he told himself that his behaviour was ridiculous and started to continue his way backstage. And this was the sign for Dean Ambrose to come out of this big red present. Probably everyone was wondering if he had hidden himself for a whole hour inside of it. Like the pictures suggest, the present was open at the back, so Dean Ambrose could have made his way inside of it just some minutes before. But, to make sure that it’s also a surprise to the audience, Dean Ambrose indeed could have made waiting there for actually one whole hour. If I had the opportunity to interview him, this would be my first question: “What did you do the whole hour inside this Hulk Hogan present?”

Dean Ambrose Dean Ambrose Of course, after Dean Ambrose had freed himself from the present, he went straight after Seth Rollins, beat him right to the ring just to push him outside of it over the top rope again. Seth Rollins then was just this much faster over the barricades to flee through the audience. Dean Ambrose instead, made his way back inside the ring to cut a short promo. It’s always interesting to see the state that Dean Ambrose is in when he doesn’t have a match on the very show. It always looks like he’s extra pissed and hyped and pushed and anything boiling over in the short segment that he is given. So, adrenaline had to come out in these few minutes and you could sense it during this short promo. I can’t wait for the match at SummerSlam, that’s for sure! Or maybe he was just dissatisfied with the fact that his pre-show interview was cut off:

EDIT: Yes, the full pre-show interview was indeed found and put on the fabulous Dean-Ambrose-appeciation-site. And because I have transcribed every single Dean Ambrose promo since he went solo, I’m adding it here (just keep in mind that this promo took place before the other short one):

“I’m an old school guy. I’m an honest man. But I’m sure not an innocent man. And something about a ring surrounded by lumberjacks that have no love lost for Seth Rollins or me, lumberjacks that will make us pay for our sins together, something about that I really like. There’s something so ugly and nasty and beautiful about two animals in nature being forced to rip each other apart. But that’s SummerSlam. Before we get there, last week I’d a little fun at the expense of Seth Rollins’ briefcase and maybe I took it a little too far. He got really mad. He took that really, really, really to heart. So, tonight I promise to make it up to Seth Rollins. It’s important to have respect for your opponents on the field of battle. And tonight, I make amends.”


Side note: seems like Dean Ambrose went back to his affair Barbed Wire Belt, leaving his girlfriend Earring at home. Plus: he continues his promotion work for the WWE Network that he started on Superstars last week.

The most stupid angle in WWE history
The show continued with a promo inside the ring with Stephanie McMahon and one supposed physio therapist named Megan Miller. I refuse to talk about it in length because this is probably the less believable angle, some creative minds backstage have ever created. I mean, would you really believe, Daniel Bryan is the type of a cheater? I could probably imagine almost everyone out of the WWE roster being that way but no way Daniel Bryan. So, this Megan Miller was clearly bribed by Stephanie McMahon, so Brie Bella would come out, slap this Megan, so the woman could file a case and finally bring Brie Bella to jail, at least for a few hours. This whole segment made me feel very uncomfortable. Not enjoyable at all.

Cesaro is a real competitor again
Thankfully, the next match was a good one of just over nine minutes, so I could almost forget about this previous embarrassing and painful to watch promo. There were just two points that I didn’t like about Jack Swagger vs Cesaro: 1) Cesaro was already inside the ring, so we didn’t get to hear his entrance theme (maybe because of the new arrangement with the European ambulance siren?), and 2) Cesaro again had to loose against his former tag team partner. At least, he wasn’t made a weak victim like last week; actually the match was quite even and Cesaro only tapped out to Swagger’s Patriot Log. So, I was okay with that.

After the match, Zeb Colter had to talk about being in “Deportlandia”. I don’t get it how this gimmick is able to work for heel and face. You probably need to be US-American for that. Thankfully, Lana and Rusev interrupted him at some point.

Super Cena is standing in Brock Lesnar’s living-room
The next segment happened to be backstage as a private meeting between Bray Wyatt and Chris Jericho. It was actually taped before, i.e. not live aired. Michael Cole was there to announce what was about to happen but then was sent away by Bray Wyatt. For almost the whole time, Bray Wyatt talked about Jericho couldn’t save himself (from what?) and he, Bray Wyatt, would have the key to the universe. Maybe, Stardust should meet Bray Wyatt very soon, because he’s still in search for it. Actually, I would really looking forward to any conversation between Stardust and Bray Wyatt! At the end, Chris Jericho told his opponent that at SummerSlam he would be the first wrestler who will silence Bray Wyatt. Hopefully, Y2J, hopefully!

Then, AJ Lee had another match against Eva Marie, when Paige interrupted the scene and skipped her way around the ring. Because of the distraction, AJ Lee lost this match after just over one minute. And that consequently means that Eva Marie did win a match against AJ Lee. I think, this recent push for Eva Marie is some kind of punishment for the WWE / NXT universe that booed Eva Marie recently. The happy winner then blew kisses into the crowd but moments later she was seeing holding her neck in pain (?), so AJ Lee knew where she should hit her? I was quite a bit confused about this finish.

Then, we had to stand a promo of just over eight minutes by Super Cena inside the ring. He called out Brock Lesnar because he was standing in his living-room – twice. I was glad when it was over.

Heath Slater wins again
Some kind of a streak created Heath Slater with winning against Dolph Ziggler up next. Sure, that happened due to distraction by Mizzz who was on commentary, Ziggler beat him up, almost up to the ramp when he finally didn’t make it in time back inside the ring. But a win is still a win. Later one, during the ongoing birthday party for Hulk Hogan, Heath Slater got the opportunity for another fun moment with Titus O’Neil. So, that’s some kind of a push, right? Despite the Zig-Zag he had to eat from Ziggler when Slater refused to shake Ziggler’s hand after the match.

Kevin Nash is still alive
The last match of the evening was the already mentioned one between Randy Orton and Sheamus. But despite lasting for almost thirteen minutes, I can’t remember much of it except for a lot of Orton posing. Nothing memorable here for me. Orton did win, of course.

Roddy Piper Roddy Piper And then, there was the last segment: the birthday party for Hulk Hogan. Mean Gene (Okerlund) introduced him and after watching a tribute video about the birthday Hulkster, very soon he was joined by other old rivals of his past: The Old Woo Girl Ric Flair (except for his wooing – what was he there for?), Mr Wonderful Paul Orndorff, Rowdy Roddy Piper (always a joy seeing him appearing like some impressed little kid) plus Kevin Nash & Scott Hall from the old New World Order. Scott Hall then told Hogan that he would look sweet in his yellow & red shirt but that he would look better in the black nWo shirt. So, Hogan ripped his red shirt to present the black nWo tank already being there on his body. Kevin Nash then started singing the Happy Birthday when Brock Lesnar’s theme hit the roof for him to come out together with Paul Heyman. Lot of staring and slight shoving followed when finally Super Cena saved the evening.

But in the post-show the birthday party continued with a whole lot of confetti. I’m still not sure what exactly Michael Cole and JBL were laughing at that hard. Maybe you’ll get an idea while watching it:

PS. Just notice Dean Ambrose standing next to Cesaro, permanently moving like always.


The Gifs for this review were made by raphie-loves-the-shield / yayitsthewyattfamily / itseulonzobitch.

45 thoughts on “RAW 14/08/11: Dean Ambrose impersonates Sneaky Pete

                1. Naja, “deutsch” sein klingt so nach Spießer, ordnungsliebend und pünktlich. All das bin ich nicht😉 Durch Zufall wurde ich eben in Deutschland geboren. Ich nehme an, du auch?

                  Like

                    1. Was Sprache und Schrift angeht, ist das das einzige, was ich ordentlich haben will. Alles andere ist egal😉

                      Jetzt muß ich aber: in etwa 6h geht’s wieder los mit Arbeit.

                      Schön, daß Du Dich gemeldet hast. So ein paar Kommentare zu meinen Rants sind ja doch immer ganz nett🙂

                      Like

  1. Nicht so bescheiden. Ich bin überrascht, wie schnell manche Reviews kommen. Einen Punkt in Sachen Pünktlichkeit hast du dir zumindest verdient.😉 Viel Spaß auf der Arbeit, es war mir eine Freude!

    Like

    1. Bei SmackDown bin ich bis vor kurzem recht schnell gewesen, zuweilen sogar noch vor der offiziellen Ausstrahlung, was aber am Aufzeichnungscharakter liegt. Außerdem will ich nichts auf die lange Bank schieben, weil ich weiß: wenn sich erstmal zwei, drei Sendungen stapeln, artet das irgendwann in Streß aus, und ich mache das ja vordergründig nur aus Spaß an der Freude. Deshalb hoffe ich ja im Grunde immer, daß DA nicht auch noch bei Main Event oder Superstars auftaucht. Wollte auch immer noch Reviews von NXT schreiben, wenn William Regal dabei ist, aber das ist zeitlich einfach nicht drin. Habe auch noch drei NXT-Shows mit ihm, die ich noch gar nicht mal angesehen habe! Und das kommende Wochenende wird auch wieder viel: SmackDown, SummerSlam Prediction, SummerSlam und anschließendes RAW. Yeah!!😉

      Like

      1. Also ich freue mich natürlich Dean in mehreren Shows zu sehen, wodurch du dich dann ja allerdings gezwungen bzw. verpflichtet fühlst, auch dafür eine Review zu schreiben, haha.
        Ich habe mich schon lange nicht mehr so auf ein PPV gefreut, wie auf SummerSlam. Allerdings erwarte ich da auch einiges. Dean gegen Seth, Brock gegen John, Brie und Stephanie – das sind so die interessantesten Matches, obwohl Randy gegen Roman auch nicht schlecht werden könnte. Was mich bloß überhaupt nicht interessiert, ist Rusev gegen Jack. >.> Wie siehts bei dir aus?

        Like

        1. Witzigerweise mag ich Rusev ganz gerne. Ich finde, er hat komödiantisches Talent. Und früher mochte ich auch mal Sumo-Ringen, von daher mag ich seinen Kampfstil. Nur mit diesem Rußland-Gimmick kann ich wenig anfangen, zumal er ja Bulgare ist. Aber Lana ist auch richtig gut mit ihren Promos. Vor allem aber finde ich gut, daß sie zwar gut aussieht, aber nicht wirklich klischeehaft agieren muß. Das Match interessiert mich also durchaus.

          Ganz oben steht natürlich Dean vs. Seth. Da Dean angeblich vom 19. August bis 21. September Pause hat wegen des Films, dürfte das interessant sein, ob er direkt einen klaren Sieg haben wird und damit dann zufrieden, i.e. Fehde beendet sein wird. Oder aber die Pause bezieht sich lediglich auf die Live-Shows und bei RAW wird er dennoch immer sein (so wie bei Cena derzeit). Aber das will ich ja alles noch in m einem Predictions-Post schreiben, also soll es das zu diesem Match erstmal gewesen sein😉

          Recht enttäuscht bin ich seit seiner Rückkehr von Chris Jericho. Ich mochte ihn früher ganz gerne sehen, aber diese Fehde mit Bray Wyatt packt mich so gar nicht. Würde ihn lieber in einer Fehde mit Luke Harper sehen, und überhaupt finde ich Harper viel interessanter als Bray Wyatt. Von daher wird dieses Match eher an mir vorbeigehen.

          Lesnar gegen Cena… schwierig, weil ich will, daß Lesnar gewinnt, aber am Ende doch wieder Cena siegen wird. Das ist einfach langweilig und vorhersehbar. Wenn man Ryback richtig verwenden würde, wäre Ryback vs. Lesnar für mich sogar interessanter als eben Lesnar vs. Cena. Nix für mich. Genau wie Orton vs. Reigns, obwohl ich zugeben muß, daß Reigns sich verbessert hat. Er spielt jetzt nicht mehr so aufgesetzt mit dem Publikum, hat da sicher auch einiges probiert und Rückmeldungen von seiner Familie bekommen. Alles erscheint bei ihm jetzt etwas weniger einstudiert, mehr natürlich. Das ist in Ordnung. Nur vom Boden reißt mich sein Charakter eben leider nicht. Das erinnert zu sehr an Cena mit diesem Unfehlbarkeits- und Unbesiegbarkeitsgen. Ich hoffe, man gibt ihm noch eine ordentliche Achillesferse, also eine Schwachstelle mit, sondern bleibt er zumindest für mich tendenziell langweilig.

          Like

          1. Ich mag Rusev auch, besonders Lana, bloß das Thema dieser Fehde packt mich gar nicht. Wenigstens ist es ein Flag-Match.

            Dean macht einen Film? *-* Edit: Hab mir jetzt mal durchgelesen worum es geht. Also entweder wird er verdammt gut oder verdammt scheiße. Ist immer so eine Sache mit den WWE-Filmen. Das wäre das erste Mal, dass ich einen sehen würde, aber da es Dean ist, muss ich es tun, haha. Hoffentlich erscheint er auch in Deutschland.

            Jericho und Wyatt habe ich schon vollkommen vergessen, weil es mich ebenso wenig, wie das Match von Rusev und Swagger interessiert. Ich mochte Jericho nie besonders, außerdem steht ihm meiner Meinung nach die Rolle des Heel besser. So ist er für mich noch uninteressanter. Nach seiner Rückkehr hat er bloß die Lücke eines Gegners für die Wyatt Family gefüllt. Ich würde mich viel eher über eine Fehde zwischen Bo Dallas und Bray Wyatt freuen, weil ich mir vorstellen kann, dass es auch lustige Elemente haben wird. LUSTIGE – nicht der Schwachsinn, den die WWE uns verkauft. Außerdem dreht Bo gerade ja sowieso etwas ab, vielleicht wird er das nächste Mitglied der Wyatts. Dann wäre außerdem ein Mitglied wirklich verwandt mit Bray a.k.a Husky Harris a.k.a Windham (lol) Rotunda.

            Ich hoffe auf einen Sieg für Cena, weil ich Brock oder zumindest sein Gimmick – wenn es da überhaupt einen Unterschied gibt – überhaupt nicht ausstehen kann. Er kommt zur WWE, wenn er will und das Geld stimmt, beendet mal eben die Streak vom Undertaker und haut dann wieder für eine Weile ab. Cena hingegen ist wirklich bei jeder Show dabei und ist nur für die WWE da. Das hat mich auch bei Rock gegen Cena gestört. Klar, Rock ist mega, aber ich hätte mich einfach über Unterstützung der Fans für Cena gefreut. Und da hat auch erst der richtige Hass gegen ihn angefangen.
            Ich hoffe das Match wird ‘hässlich’, so wie es Brock verspricht und irgendwie könnte ich mir auch vorstellen, dass es tatsächlich das letzte Match von Cena werden könnte, er sich aber noch den Sieg holt und dann den Titel abgibt. Vielleicht ist das auch nur Wunschdenken. Denn zwar mag ich Cena als Person, aber auch mich nervt sein nie mehr endendes ‘Never-Give-Up-Hustle-Loyalty-Respect’-Gimmick ziemlich.

            Like

            1. Zu “Lockdown”: vom Namen her paßt es ja schon sehr zu Deans Gimmick😉 Hoffe einfach mal, daß es eine halbwegs glaubhafte Geschichte hat und nicht an allen Ecken und Enden was explodiert oder geschossen wird. Ansonsten ist so ein Film natürlich nochmal was anderes als WWE-Schauspielerei. Positiv allerdings ist, daß er da nicht nur einen Versuch hat, sondern an Szenen geschliffen werden kann. Ein Monat Drehzeit ist jetzt zwar schon eng bemessen, zumal es ja sein erster Film ist, aber er bzw. die WWE will ja auch keinen Oscar gewinnen (nehme ich an😉 Als DVD werden wir das Machwerk sicher erstehen können. Ob er hier im Kino läuft: wer weiß. Cool wäre es allerdings schon!

              Zu Bo Dallas: ihn finde ich schon extrem nervig, nehme auch an, daß er seine Stimme extra noch ein Stück höher stellt als Normalaussprache, damit er noch mehr nervt. Aber das ist ja irgendwie auch Sinn und Zweck eines Heels😉 Was die Wyatts angeht, ist das zur Zeit aber schon etwas seltsam, weil sie ja so richtig zusammen nicht mehr agieren. Wird interessant sein, ob Harper / Rowan im Match Jericho vs Wyatt doch irgendwie auftauchen. Ansonsten driftet das evtl. noch weiter auseinander. Interessant finden würde ich, wenn Bo sich irgendwie zu Harper / Rowan mogeln würde und dann ein Kampf zwischen Bray und Bo um die Herrschaft über die Family ausbricht.

              Schaust du dir eigentlich SummerSlam live an?

              Like

              1. Der Film soll ja ziemlich actionreich werden, aber auch ich hoffe dabei, dass die Geschichte im Vordergrund bleibt. Ich bin mir sicher, Dean wird das beste draus machen und das er schauspielerisch begabt ist, hat er ja schon mehr als deutlich durch seine Promos bewiesen. Allerdings ist es ironisch, dass gerade er die Rolle des Polizisten übernimmt, und nicht vielleicht die, des Randalierenden. Aber es ist ja auch nicht Dean Ambrose, den er da verkörpert.. Hoffentlich bekommt Seth eine Gastrolle, haha. Ich gehe selten bis kaum ins Kino, aber wenn der Film laufen wird, werde ich hingehen.

                Ich mag Bo schon ein bisschen. Es ist auch wieder nicht mal die kreativste Idee, was das Gimmick betrifft, aber mir gefällt es trotzdem. Nur würde ich mir wünschen, dass die Kämpfe mit ihm länger gehen würden. Wenigstens zwei Minuten. x.x Harper und Rowan werden sicherlich auftauchen. Diese Unterbrechungen in einem Match sind inzwischen unumgänglich, habe ich das Gefühl. Bei Dean und Seth wurde da noch etwas mehr Kreativität mit eingebracht, wie das Demolieren von dem MITB-Koffer oder das Geschenk, aber bei Rowan und Harper muss wohl einfach ihre Erscheinung reichen. Was ich mir auch vorstellen könnte, wäre, dass Rowan ‘austickt’ und sich an Harper und/oder Bray rächen will, weil er ja oft von den beiden rum geschubst wird. Zumindest von Harper. Ich finde ihn nebenbei noch am langweiligsten von den Wyatts. Harper ist ganz interessant, vor allem bei Smackdown fand ich ihn dieses Mal gut, seine merkwürdige Art ist schon fast amüsant.

                Ich nehme an, du sprichst nicht gerade davon es live in der Arena zu sehen, haha. Das wäre zu schön. Ich würde es gerne auf einem Livestream sehen, aber mein Internet packt das nicht und Sky habe ich nicht. Ich gucke es meist am nächsten Tag im Internet, auch wenn ich da viel Geduld haben muss, bis es mal vollständig geladen ist.:/

                Like

                1. @Lockdown: schauspielerisch hat Dean klar viel drauf, allerdings hat er dieses Gimmick ja auch mehr oder weniger intensiv nun auch schon seit ca. zehn Jahren. Wird spannend sein zu sehen, wie er sich in einen völlig anderen Charakter hineinversetzen wird, ob er als Polizist wirklich glaubhaft rüberkommt.

                  @Harper: Was ihn betrifft, bin ich sicher ein wenig beeinflußt von seinen Vorstellungen als Brodie Lee gegen Dean als Mox. Das war schon großartig, wenn teilweise schon extrem brutal😉 Da haben sich beide nichts geschenkt. Aber das ist es, was Harper für mich eben aus dem Trio heraushebt.

                  @SummerSlam: Nein, nein, meinte nicht direkt in der Arena. Das hatte ich gar nicht angenommen😉 Ich überlege ja noch heftig, ob ich im November nach Braunschweig fahren sollte. Habe noch eine Bewerbung für eben Braunschweig laufen. Wenn ich die Stelle bekommen würde, wäre das natürlich doppelt genial! Mein Internet hat gerade Nachts ab und an ein paar Aussetzer, aber meist funktioniert das ganz gut. Außerdem bin ich fast gezwungen, das zu schauen und direkt die Review zu schreiben, weil RAW da ja auch schon in den Startlöchern steht😉

                  Like

  2. Vielleicht dreht er als Cop am Ende auch einfach durch und da hätten wir dann wieder den Dean Ambrose, den wir kennen! Auf jeden Fall wäre es für mich wünschenswert, wenn er seinen Gegner ordentlich den Allerwertesten vermöbelt und dabei sein Talent aus dem Ring beweist.

    Ich habe Dean vor seiner Zeit in der WWE nicht gesehen, aber ich hol jetzt ein bisschen die alten Videos von ihm nach. Ist ganz lustig. Wie kam er eigentlich auf die schreckliche Idee mit den pinken Haaren? Haha.
    Jedenfalls gefallen mir Dean und Harper in ihrem Gimmick sehr gut und ich wünsche mir auch mehr von Harper zu sehen. Solo. Im Gegensatz zu Dean ist er wahrscheinlich nicht so gut am Mic, aber gleicht das mit seinen Ringfähigkeiten aus. Die beiden wären ein interessantes Tag-Team, aber zwei Verrückte als ein Team geht nie lange gut.

    Das ist das tolle an so einem PPV. Die Wrestler bekommen keine Pause.😀. Smackdown, PPV und gleich danach Raw. Treten die auch in Braunschweig auf? Bei mir ist das Problem, dass ich in nem Dorf wohne und alleine für den Weg nach Köln schon ne Stunde brauchen würde. Aber die treten ja meist eher in Frankfurt auf, was nochmal drei Stunden mehr wären plus eben die Kosten für das Ticket. Ich würde gerne mal die Original-Show in Amerika sehen. Das wäre schon ziemlich geil. Und dann natürlich in der ersten Reihe! *-* Machen die die Promos dabei eigentlich auch, wenn die im Ausland sind oder wird da nur gekämpft?

    Like

    1. Die pinken Haare. Oder auch diese extravaganten Ohrringe😉 Vielleicht sollte ich zu beidem noch zwei weitere Feature-Seiten hier generieren😉 Ist auf jeden Fall lustig und darum geht es beim Wrestling ja hauptsächlich. Wenn du die alten Videos noch durchschaust, kennst du denn bereits seine Fehde mit William Regal? Ich nehme an, ja, aber ich frage mal trotzdem.

      Übrigens habe ich mal in meinem Schlauen Buch nachgeschaut: die WWE ist in diesem Jahr noch am 14. November in der Volkswagen Halle in Braunschweig und am 15. November in der Festhalle in Frankfurt / Main. Und Dean ist auf jeden Fall angekündigt. Das war zwar bereits vor ein paar Wochen, nehme also an, noch bevor das mit dem Film klar war, aber das Drehen soll ja nur bis höchstens Mitte September dauern. Wie das ansonsten bei Live-Shows aussieht, weiß ich nicht, weil ich noch nie bei einer war. Nehme aber an, daß da mehr Wert auf Interaktion mit dem Publikum gelegt wird als das bei RAW oder SmackDown ist, weil da ja vordergründig für die Kameras gewrestelt wird. Und Promos gibt es da sicher auch kaum, höchstens vielleicht, daß sich der letzte Sieger eventuell ans Publikum wendet, um zu sagen, wie geil sie heute Abend waren oder sowas, aber eben kein Storylinebezug.

      Like

      1. Jaaa! Mich würde wirklich mal interessieren, was es mit diesem Ohrring auf sich hat und warum er ihn mal trägt und mal nicht. Also ich bin ja für den Ohrring.😀 Gestern hatte ich vor, mir den Kampf zwischen William und ihm anzusehen, aber da war wieder das Problem mit dem Internet. -.-‘ Das werde ich jetzt mal – hoffentlich mit einem Happy End – nachholen.

        Ich hatte mal die Chance gehabt Wrestlemania in Frankfurt zu sehen, aber da war ich noch nicht so im Wrestling-Fieber und da gab es Ambrose auch noch nicht bei der WWE. Die Tickets waren aber ziemlich teuer, selbst für die oberen Reihen. Ich nehme mal an, die ganz vorne kosten für eine Person schon so um die 400 Euro/Dollar.
        Wenn ich mein eigenes Geld verdiene, werde ich mir das nochmal überlegen.

        Hab gerade SummerSlam zu Ende geschaut. Mit den Predictions hast du dich aber bei einigen vertan, haha.
        Zu dem Match von Dolph und The Miz kann man nicht viel sagen.
        Dafür fand ich das Match um den Divas-Titel gar nicht so übel, es hätte vielleicht etwas länger gehen sollen.
        Rusev gegen Swagger fand ich überraschend gut und mir gefällt jetzt auch Rusev immer besser. Er redet zwar nicht und wenn, verstehe ich kein Wort, aber er hat etwas an sich, dass mir gefällt. Und noch einen Sympathie-Punkt hat er sich durch den Tritt gegen Zeb Colter geholt. Wäre Colter Deutscher, wäre er wahrscheinlich ein verdammter Nazi.
        Dean gegen Seth.. Ich war am Anfang etwas enttäuscht, dass es schnell wieder in Richtung Publikumsmenge ging und hatte mir bereits Sorgen gemacht, dass das Match frühzeitig enden würde, aber dann kam ja noch etwas Action im Ring. (Ein Hoch auf das Publikum für die ‘This is Awesome’ Rufe. Das wie vielte Mal, wenn Dean im Ring ist? :D) Mir ist auch aufgefallen (vielleicht kam es mir auch nur so vor, jedenfalls fand ich es lustig), dass Dean selbst die Lumberjacks geschubst hat, die scheinbar auf seiner Seite waren. Er ist wohl nach The Shield nicht mehr so für eine Bromance. Und man hat ihm nach dem Curb Stomp und dem davor deutlichen ‘I love you’, angesehen, wie die alten Erinnerungen und der Verrat Seths wieder hochgekommen sind. Glücklicherweise – aber auch nur um mehr von Dean und Seth zu sehen – kam Corporkane dazwischen. Dass sich Goldust als erster eingesetzt, fand ich auch klasse. Tja, und dann hat auch schon Seth gewonnen.. Wieso wurde er eigentlich nicht disqualifiziert? Darf er den Koffer einfach so benutzen?
        Bei Wyatt gegen Jericho war das Match ganz passabel und über einen Sieg für Wyatt habe ich mich zwar gefreut, aber wahrscheinlich bedeutet das auch, dass die Fehde weiter geht. (gähn)
        Brie und Stephanie. Bei dem Outfit von letzterem Wesen musste ich mich erstmal fragen, ob wir hier wirklich Wrestling oder irgendeinen SM-Porno schauen. Jedenfalls war das der erste Gedanke.
        Auch hier gab es während dem Match Rufe von den Fans. ‘You still got it’ hat mich überrascht, da die meisten doch eher für Brie waren, aber das zeigt, dass eben nicht nur Kinder unter den Zuschauern sind. Auch wenn mich die Fehde jetzt nicht so sehr interessiert, hat es mich am Ende doch sehr überrascht, wie sich alles gewendet hat, dass sich Nikki gegen Brie gestellt hatte. Danach sah sie allerdings auch schon wieder so aus, als würde sie es bereuen. Zu spät, da Stephanie gewonnen hat, zu meiner Freude.
        Randy gegen Roman war für mich auch kein sehr spannendes Match, bei Randys RKO dachte ich allerdings tatsächlich, dass es das war, aber Roman hat dem ganzen Stand gehalten und schließlich mit einem Spear gewonnen. Es lag also entweder an dem Überraschungsmoment, Roman ist zu stark oder Randy inzwischen zu alt, haha..
        Und dann kam der so groß angekündigte Kampf. BOOORING! Wieder ein gut eingesetzter Chant vom Publikum. Dass man das wirklich als gutes Match und dem größten des Sommers verkaufen will, ist lächerlich. Brock hat sofort seinen Finisher gemacht, Cena hält es gerade so aus und danach folgte ein und dieselbe Attacke von Brock so etwas über zehn Mal, bis Cena mal wieder etwas machte, seine Submission, AA, Brock imitiert Undertaker, wie toll, noch ein F5 und Ende, endlich. Zwar bin ich froh, dass Brock gewonnen hat, aber mein Gott, war das ein scheiß Match. Ich wollte Schmerz sehen. Blut und Schmerz. Und was kam? Nichts! Das war einfach enttäuschend, cry, cry, cry.

        Like

        1. Puh, zuviel Text und zu viele Fragen, um sie alle zu beantworten. Zumal ich heute mal etwas zeitiger als gestern ins Bett gehen will. Aber ein paar kleine Anmerkungen habe ich dennoch:

          1) Ich weiß nicht, ob du auf den verschlungenen Pfaden meiner Website schon hierauf gestoßen bist. Da versuche ich, das wichtigste, was ich von DA an einem Ort haben will, zusammenzustellen. Ab jetzt habe ich ja etwas länger als einen Monat, um das so gut es geht zu erweitern und wenigstens mal alle Unterkapitel anzulegen. Da ist auch die gesamte Fehde von Ambrose vs Regal drin, falls du da mal die gesamte Tiefe ergründen willst. Ist wirklich großartig, vor allem weil eben beide am Mic unschlagbar sind. Das fehlt mir bei Rollins ein wenig, um deren Fehde wirklich herausragend zu machen.

          Wrestlemania in Frankfurt hört sich auf jeden Fall großartig an! Wie lange ist das denn her? Dürfte schon ein paar Jahre sein, oder?

          Zu SummerSlam kurz: in meiner Review dazu kannst du meine Meinung zu den einzelnen Matches ja nochmal nachlesen (obwohl ich die nach DA vs SR kaum wahrgenommen habe!). Weil du aber gerade die Lumberjacks angesprochen hast: Fandango mußte ja gleich dran glauben (der sich kurz danach auch gerächt hat) und Damien Sandow hat die ganze Breitseite ins Gesicht bekommen (da mußte er schon diesen häßlichen Pullunder tragen und dann auch noch das!). Aber RVD ist in meiner Gunst wirklich gestiegen, hat er sich doch mindestens dreimal als Fanboy von DA gezeigt – zu sehen in dem Gif-Set, zu dem ich in der Review verlinkt habe.

          So, das war’s erstmal. Vielleicht schaue ich morgen nochmal, ob ich hier doch noch eine essentielle Frage oder Anmerkung überlesen habe. Ansonsten jetzt erstmal: gute Nacht😉

          Like

          1. Hatte eigentlich gar nicht vor so viel zu schreiben, hab RAW jetzt auch schon gesehen und könnte da wieder über Ambrose Fangirlen. ( What? It’s for charity! Gosh.. Haha. )

            Habe ich mir schon angesehen, war aber erstmal bei FAQ. Haha, die letzte Frage: Why is Dean Ambrose acting so stupid? Das kann man schon unkommentiert lassen..Bin gerade auf Tumblr nach guten GIF’s am suchen, danach werde ich mir mal die Fehde von Dean und William genauer ansehen. Ich habe eigentlich nie groß auf Regal geachtet, vielleicht weil er schon älter ist, aber wenn du sagst, dass er gut ist, muss es wohl stimmen.

            Puh, ich glaube das war vor ein oder zwei Jahren.

            Nach dem Match ging es mir genauso. Ich hab immer noch Deans Gesicht nach dem Curb Stomp im Kopf. Fandango und Dean sind auch Welten. Wahrscheinlich denkt sich Dean jedes Mal bei einem Auftritt von Fandango, wie er es in die WWE geschafft hat, haha.😀 Und du hattest recht mit Sandow. Er hat sich als Lumberjack verkleidet.
            Die GIF’s von Rob hab ich schon gesehen.🙂 Aber bei der ersten macht er doch gar nichts, oder? Das war, als Kofi zu ihm hin ging und ihn tätschelte. Dann konnte man noch kurz sehen, wie Ambrose ihm die Hand ins Gesicht drückt.😀

            Like

            1. Mein Zeitplan kam gestern leider etwas durcheinander, so daß ich RAW erst heute schauen kann. Klar, DA vs SR habe ich natürlich schon gesehen, und das Ende bedeutet natürlich, daß DA tatsächlich vollständig von der Bildfläche verschwindet für einen Monat. Ist sicher auch besser, um sich voll und ganz auf den Film konzentrieren zu können. Habe auch gleich noch eine Seite zu “Lockdown” kreiert, die heute morgen auch prompt bei Google Alerts aufgetaucht ist. Großartig!🙂 Darin sammle ich dann alles, was ich dazu finden kann.

              Die FAQ-Frage hat jetzt auch eine Antwort. Wollte sie nicht einfach so stehenlassen, wußte aber ein paar Tage lang nicht, ob ich noch etwas zynischer antworten soll. Ich habe es jetzt moderat gelassen😉

              Bei dem ersten GIF ist es tatsächlich RVD, der Dean da tätschelt, nicht Kofi. Ist aber auch nicht so gut erkennen.

              Und was ich an William mag ist, daß er ebenso sehr für das Wrestling lebt wie Dean. Die beiden sind sich schon sehr ähnlich (auch teilweise in Bildern, bei denen ich auf den ersten Blick denke: ist das jetzt Regal oder Ambrose – liegt meist an der Frisur). Beide sind großartig am Mic und bei facial expressions im Ring. Beide erzählen im Ring Geschichten, sie agieren glaubhaft – und beide in einer Fehde steigert das dann nochmal. Gott, ich muß die Fehde mal wieder ganz anschauen. Aber dazu habe ich ja jetzt mal etwas Zeit, wenn ich für einen Monat mal nicht jede WWE-Show dokumentiere😀

              Like

              1. Ich kann mich gar nicht mehr an den Rest von RAW erinnern, ich habe bloß noch Dean und Seth im Kopf, haha. Ich denke mal, dass das Voting gefaket war. Jeder normale Fan hätte sich doch ein No Disqualification Match gewünscht, immerhin haben Seth und Dean oft genug außerhalb des Rings agiert, also hätte ich Falls Count anywhere schon mal ausgeschlossen. Was ist jetzt eigentlich der Unterschied zwischen einem No holds Barred und einem No Disqualification Match?

                Sehr gut und diskret beantwortet.😉

                Oh, echt? Ich werds mir nochmal ansehen.

                Wie gesagt, kann ich zu William nicht viel sagen. Ist er immer noch aktiver Wrestler? Ich schaue NXT ja nicht und habe auch erst vor kurzem erfahren, dass er da Kommentator ist. Aber die Fehde wird sicherlich zeigen, wie gut er ist. Ich hab bloß von beiden die Entrances gesehen und da hatte Regal schon eine große Ausstrahlung, durch seinen hochnäsigen, grimmigen Blick und eben sein Gimmick ( wenn ich das richtig verstanden habe ) als adliger Engländer.

                Like

                1. Ihre Fehde ist in diesem Video ganz gut zusammengefaßt, also nur bis zum ersten Kampf. Aber da ist auch ein Stück von Williams Promo mit drin – falls du erstmal nur einen ersten Eindruck haben willst.

                  Adliger ist er natürlich nicht im Real Life, aber das Gimmick des Sir William Regal hatte er mal. Das Sir hat er aber abgelegt. Sein letztes Match hatte er am 25. Dezember 2013 gegen Cesaro. Er hat zwar danach vage angedeutet, daß es das gewesen ist für ihn als Aktiver im Ring, aber ich hoffe immer noch auf einen wirklich letzten Kampf gegen Dean.

                  No-Holds-Barred vs No-Disqualification ist in der Tat schwer zu trennen. No-Holds-Barred bezieht sich dabei wohl eher auf die Intensität. Es werden also mehr “Spielzeuge” verwendet: Tische, Stühle, Kendos, heftigere Schläge als sonst. No-Disqualification bezieht sich mehr auf äußere Umstände, also Storyline, etwa könnten andere Personen auftauchen und einen der Kontrahenten vermöbeln, ohne daß das Match abgebrochen wird.

                  Like

                  1. Hatte Dean beim dem ersten Match, wenn es das erste war, wirklich die Schulter am Ende ausgekugelt oder gehörte das zur Storyline? Bei Regal sollen sie ja das Match nach seiner Verletzung beendet haben, bei Dean nicht. Also hab ich auf Youtube unter dem Match gelesen.

                    Welche der drei Matcharten hättest du für die beiden gewählt? Ich habe erst am Ende von Match durch Deans Stuhl Schmeißerei erfahren, dass bei Falls Count Anywhere alles erlaubt ist, also zumindest Gegenstände, die unter dem Ring liegen zu benutzen. Dann hättest ich es vermutlich auch gewählt, aber ich war trotzdem ganz froh, dass sie im Ring geblieben sind.

                    Like

                    1. Nein, nein, das mit der Schulter gehörte alles zur Storyline, aber Deans Selling läßt einen beim Zuschauen schon ab und zu fragen: “Oder ist das jetzt doch echt?” Die Quasi-Regel ist ja immer: Verletzungen, die in der Show angesprochen werden, gehören nur zur Storyline; Verletzungen, von denen man nur über Umwege erfährt, sind meist echt. Auf jeden Fall nimmt die WWE seitdem immer mal wieder Bezug auf diese linke Schulter. Was anderes scheint sich DA nicht verletzen zu können😉

                      Und bei ihrem zweiten und (bisher) letzten Match, haben sie das Match abgebrochen, weil Regal nicht mehr weitermachen konnte. Bei DA ging das ja noch mit dem Arm. Sieht man aber auch. Schau dir einfach nochmal das letzte Video auf meiner Seite zu ihrer Fehde an, dann erkennt man das auch gut. Nebeninfo am Rande: dieses zweite Match war gleichzeitig das letzte für FCW überhaupt. Man kann also sagen, daß DA nicht nur WR beendet hat, sondern gleichzeitig FCW.

                      Und welche Stipulation ich gewählt hätte? Nun, diese Polls sind ja ohnehin alle gefakt, also wäre es auf mich nicht angekommen😉 Aber Falls Everywhere war schon okay, weil es im Grunde alles kombiniert hat: beide liefen nicht Gefahr, einen 10-Count zu erwischen, nur weil sie sich zu lange außerhalb des Rings aufgehalten haben. Und wirkliche Regeln gab es sonst auch nicht, weil ja wie bei den beiden anderen Spielzeug und andere Leute erlaubt sind. Hätte also vermutlich tatsächlich diese Stipulation gewählt, zumal das Ende schon einen extrem geilen Abgang für DA bedeutet hat. Stell dir nur den Pop vor, wenn DA wieder zurück kommt!

                      Like

  3. Ich bin froh, dass Dean den Verband inzwischen wieder ab hat, aber jetzt ist er ja sowieso erstmal nicht da .. leider. Ich kanns jetzt schon wieder kaum abwarten, wie es wohl weitergeht, wenn er zurück kommt, vor allem mit der Fehde. Ich will auf jeden Fall mehr von den beiden sehen, ein richtiges Ende gab es ja noch nicht und jeder wahre Fan will sicherlich noch ein Hell in a Cell Match oder etwas in der Art sehen.😀

    Dass es das letzte Match von Dean bei FCW war, wusste ich. Ein schönes Ende eigentlich. Aber hatte die Fehde zwischen Dean und Regal überhaupt ein richtiges Ende? Ich sollte es mir wirklich mal ansehen. Jetzt bin ich gerade wieder ein paar Videos von The Shield am gucken, ich komme irgendwie noch nicht richtig dazu, ich habe ja erst diesen Juni wieder richtig damit angefangen Wrestling zu gucken, nach zwei Jahre langer Pause.

    Sag ich ja, wahrscheinlich ist es gefaket, aber die könnten die sich diese Polls auch genauso gut sparen und gleich Triple H das Match bestimmen lassen.
    Ich hoffe es gibt schnell einen kleinen Trailer von dem Film, Dean Ambrose in einer Polizei-Uniform vielleicht, haha.😀

    Like

    1. Nun, ja, letztes Match von DA bei FCW und letztes Match von FCW überhaupt. Das ist schon eine Ehre, so eine Company schließen zu dürfen, wenn man das denn wirklich als “Ehre” bezeichnen kann. Und ein richtiges Ende ist das natürlich auch nicht. Hat auf jeden Fall Stoff für eine Mini-Fortsetzung, auch wenn ich nicht denke, daß WR das wirklich wird machen dürfen. Immerhin ist er bei NXT und es ergäbe keinen Sinn, wenn er plötzlich bei RAW auftauchen würde. Obwohl: was ergibt bei der WE überhaupt richtig Sinn?😉 Das Problem ist allerdings, daß die WWE meint, der normale Fan könne sich nur an Dinge erinnern, die höchstens drei Wochen zurückliegen. Und die WWE glaubt, niemand würde YouTube etc. schauen. Entsprechend meint sie dann, daß es niemanden gibt, der noch weiß, daß DA und WR je eine Fehde miteinander hatten, auf die man heute aufbauen könnte.

      Was den Film betrifft: heute Abend kommt ja erstmal noch das Special “Journey to SummerSlam” über DA, Rollins und Reigns nach dem Break-Up. Da gibt es also auch ohne Teaser von “Lockdown” noch genug zu sehen. Zumal wir den gesamten Film vor Herbst 2015 ohnehin nicht zu sehen bekommen werden.

      Like

      1. Oh, ach so! Dass es FCW jetzt gar nicht mehr gibt, wusste ich nicht. Das ist wirklich eine Ehre. Wenn es keine Fortsetzung für William und Dean gibt, was ich alleine schon wegen Williams Alter bezweifle, hoffe ich vielleicht nächstes Jahr auf eine kurze Reunion von The Shield. Es ist ärgerlich, dass sie genau in der Zeit, in der ich Wrestling aufgehört habe zu schauen, entstanden und aufgetreten sind. Ich habe bloß ihre ersten paar Auftritte gesehen. Zu dem Zeitpunkt habe ich sie allerdings, wie die meisten gehasst, weil sie unfair in Matches eingedrungen und sie manipuliert haben. Aber später haben sie sich schon einen Namen unter den Fans gemacht.

        Wo kommt Journey to SummerSlam? Ich hab davon einen Ausschnitt gesehen und hoffe, dass es auf der Seite hochgeladen wird, wo ich die Wrestling-Folgen schaue.
        Herbst 2015?! Oh man..😦

        Like

        1. Ich schreibe einen kleinen Kommentar dazu, der sicher wieder nicht ganz so klein ausfallen wird. Anhand des neuesten Teasers habe ich schon eine kleine Geschichte im Kopf, bei der ich mal sehen muß, wie ich sie umsetze.

          Andererseits weiß ich natürlich nicht, wo du schaust, also kann ich auch nicht sagen, ob JTSS da auch zu sehen ist😉 Was ich dir allerdings versprechen kann, ist, daß du es hier sehen kannst🙂 Wird sicher erst am Freitag oder Samstag, aber falls es den Link auf deiner Seite nicht gibt, kann ich ihn dir auch gerne schon vorher geben.

          Like

          1. Wozu schreibst du jetzt einen Kommentar? Zu Lockdown? Zu einer Reunion des Shileds? Und es gibt einen Teaser?

            Oh ja, das wäre nett, wenn du mir einen Link schicken könntest.😮 Wahrscheinlich von Vimeo, oder? Hat bei mir auch immer so Schwierigkeiten, was das Laden angeht, aber hab mich inzwischen schon gut in Geduld geübt. ._.

            Like

            1. Den angekündigten Kommentar schreibe ich zu der Doku. Reunion of The Shield? Hoffentlich nie! Ich weiß schon, du hättest das sicher gerne, aber mir war immer klar, daß DA darin in seinen Möglichkeiten sehr beschränkt war, von daher: für einen Abend mal okay, aber nicht über einen gewissen Zeitraum.

              Mit deinem Netz bist du aber auch gestraft, oder? Liegt das generell an Verbindungsschwierigkeiten in deiner Gegend oder an miesem Vertrag?

              Like

              1. Mir gefällt Dean Solo auch besser, aber es wäre trotzdem schön, sie für einen kurzen Zeitraum nochmal zusammen zu sehen, wobei man das sowieso schon wegen Dean und Seths Fehde ausschließen kann. Die werden keine Freunde mehr, denke ich, haha.

                Verbindungsschwierigkeiten. Also ich wohne in nem Dorf und seit ein paar Jahren ist hier das Internet langsamer ‘gemacht worden’ von der Telekom. Warum weiß ich aber nicht.:/

                Like

                1. Wenn das mal kein Fall für die Bild-Zeitung ist😉 Aber ernsthaft: wenn da wirklich die Telekom ihre Finger im Spiel hat, würde ich einfach den Anbieter wechseln.

                  Und was DA vs SR betrifft: sollte DA irgendwann wieder Heel sein, werden sie sich auch wieder gut verstehen. Das ist ja in der WWE problemlos möglich.

                  Like

  4. Machst du eigentlich noch eine RAW Review für diese Woche?

    Wir haben nicht Telekom, sondern 1und1, aber das wirkt sich trotzdem auf jede Internetverbindung aus. Vielleicht habe ich aber auch einfach nicht richtig zugehört, als mir das meine Mutter erklärt hat.😀 Jedenfalls ist die Internetverbindung bei mir zulande scheiße.

    Dean wäre ein genialer Heel, aber gerade jetzt, wo man ihn als Face kennt, ist es eigentlich unmöglich ihn zu hassen. Er wäre wenn eher der coole Badass, als der hinterhältige Feigling, denke ich, obwohl letzteres natürlich nicht auf jeden Heel zu trifft.

    Like

    1. Sitze gerade an der Review, weiß aber noch nicht, ob ich es heute noch schaffe. Meine Notizen sind etwas umfangreicher als gewöhnlich.

      Und was DA als Heel oder Face betrifft: im Grunde steht er ja irgendwo dazwischen, was cool ist, weil er dann ja irgendwie immer derselbe ist. Nur mit ganz feinen Nuancen schafft er es, daß man ihn entweder liebt oder eben abgrundtief haßt. Das ist durchaus eine Kunst.

      Ach ja, falls du den Link noch nicht selbst gefunden hast: hier ist er.

      Like

  5. Scheinbar hast du es ja doch geschafft, juhu!😀

    Es wäre interessant zu sehen, wie die Fans bei einem Kampf zwischen Dean und Roman reagieren würden.. Aber wahrscheinlich würden die meisten zu Roman stehen. Ein Tag-Team wäre auch nett, aber die beiden sind auch ziemlich unterschiedlich, wobei Roman – eigentlich wie bei The Shield – das Kämpfen und Dean das Reden übernehmen könnte.

    Ne, hab mich noch nicht darum gekümmert. Danke.🙂

    Like

    1. DA vs RR wird es erstmal nicht geben, weil es normalerweise keine Matches zwischen Faces or Heels gibt. Du weißt schon: man soll einen “Guten” und einen “Bösen” haben, die gegeneinander antreten. Es gibt da nur sehr seltene Ausnahmen, etwa als The Shield gegen The Wyatt Family angetreten sind, als beide noch Heel waren. Außerdem bin ich mir ziemlich sicher, daß Goldust & Stardust auch Faces sind; dennoch sind sie bei RAW gegen die Usos angetreten. Aber wie gesagt: das ist wirklich selten.

      Aber was diesen Tag Team-Gedanken angeht, dann müßte DA wohl Kämpfen und Reden übernehmen, während RR am Ende innerhalb von Sekunden den Sieg herbeiführt. Das war bei The Shield schon so. Denke aber nicht, daß das nochmal passieren wird, weil RR ja als großer Einzelstar gepusht wird. Da stört DA an seiner Seite nur. Bin mir auch recht sicher, daß es zwar cool für DA ist, jetzt diesen Film zu drehen, andererseits ist das auch eine Strategie von der WWE, ihn vom TV fernzuhalten und damit zu versuchen, mehr Fans auf die Seite von Reigns zu ziehen. Denn der populärste Face war zuletzt mit Abstand DA.

      Was den Link angeht, funktioniert der nicht mehr – wurde wegen Copyright von Vimeo gelöscht. Werde neuen Link aber noch hierher plazieren sobald ich von Arbeit nach Hause komme.

      Like

  6. Ja, dass es typisch ist, dass es einen Guten und einen Bösen gibt, ist mir klar. Aber es wäre ja interessant, wenn zwei Faces gegeneinander kämpfen würden. Wegen The Usos und Star- und Goldust bin ich ja gerade darauf gekommen. Bei denen konnte sich das Publikum auch nicht ganz entscheiden, obwohl glaube ich mehr für die Usos waren.

    Ich glaube nicht, dass die Dean einen Film drehen lassen, um ihn vom Ring bzw. TV fernzuhalten, aber es wäre natürlich eine Strategie. Ich habe mir letztens mal überlegt, wie es mit Brock und den Titeln – jetzt ja Titel – weitergeht. So stelle ich mir das vor: John Cena will eine Revanche, holt sich den Titel zurück und – laut Roman – bekommen die Fans ihr langersehntes Match Cena gegen Reigns, Reigns gewinnt und danach setzte ich ein ” vielleicht ” ein. Vielleicht wird Seth dann seinen Koffer einsetzen, er fehdet weiter mit Dean und Dean würde, wenn vielleicht auch nur für kurze Zeit, den Titel bekommen. Wäre auf jeden Fall cool.😀

    Hab ich schon gemerkt, blöd.:/ Edit: Sehe gerade, dass es auf der Seite hochgeladen wurde, wo ich gucke. *-*

    Like

    1. Cena vs Lesnar wird es definitiv bei “Night of Champions” geben und ich bin mir relativ sicher, daß sich Cena den Titel da wiederholt. Dieses PPV findet ja am 21. September statt. Und wenn das Match ähnlich läuft wie zuletzt, dann dürfte Cena wieder so hinüber sein, daß Seth garantiert seinen Koffer wird einsetzen wollen. Witzigerweise ist die Drehzeit für DA bis 21. September angesetzt. Könnte also sein, daß er genau da zurückkommt, um SR wieder einen Strich durch die Rechnung zu machen. Könnte entprechend sein, wenn man das weiterdenkt, daß Lesnar nur deshalb zum Champ gemacht wurde, damit DA seinen Film machen kann. Denn gegen Lesnar wird SR seinen Vertrag definitiv nicht einsetzen. Alles gut durchdacht, was?😉

      Like

      1. Die Fehde zwischen John und Brock ist so blöd! Brock erscheint wann er will und verschwindet dann wieder ganz schnell, nachdem er sich einen Titel geholt hat, den andere viel eher verdient hätten. Die hätten das gleich lassen sollen und die Zeit, die für ihre Matches verschwendet worden, für eine andere Wrestler nutzen können. Aber Cena bekommt ja immer seinen großen Auftritt!
        Ob das so gut durchdacht ist, weiß ich nicht, haha. Ich bin immer darauf eingestellt von der WWE enttäuscht zu werden, aber vielleicht sind sie bei der Sache ja mal besser.

        Like

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s