Das Wort Alcazaba entstammt dem Spanischen, ist jedoch gleichzeitig ein Lehnwort aus dem Arabischen und bedeutet schlicht “die Burg”. Alcazaba ist jedoch auch mein Versuch, eine Art mittelalterliches Stabreimepos zu verfassen. Bei Twitter habe ich das schlicht #SagaFromHell genannt. Als Vorbild diente mir der Beowulf, der gerne parallel zu Alcazaba gelesen werden kann. Thematisch ähnelt es Beowulf nicht, wohl aber stilistisch. So versuche ich gegenwärtig noch auf insgesamt 3.182 Doppelverse zu 43 Kapiteln zu kommen.

Vom 12. November 2015 an veröffentliche ich jeden Tag ein Kapitel von Alcazaba. Und am 24. Dezember 2015 soll schließlich das letzte Kapitel erscheinen. Jedes Kapitel kann von Mitternacht des Erscheinungstages bis zur Veröffentlichung des folgenden Kapitels gelesen und kommentiert werden. Dabei freue ich mich sehr über jeden Kommentar, da Alcazaba – wie gesagt – noch immer entsteht. In der folgenden Kapitelübersicht erscheinen die bereits geschriebenen Kapitel in Fettdruck, die noch zu schreibenden in Kursiv. Sonstige Fragen und Kommentare können jederzeit auf dieser Seite hinterlassen werden.

Und nun wünsche ich viel Spaß. Bis zum ersten Kapitel!


I | II | III | IV | V | VI | VII | VIII | IX | X | XI | XII | XIII | XIV | XV | XVI | XVII | XVIII | XIX | XX | XXI | XXII | XXIII | XXIV | XXV | XXVI | XXVII | XXVIII | XXIX | XXX | XXXI | XXXII | XXXIII | XXXIV | XXXV | XXXVI | XXXVII | XXXVIII | XXXIX | XL | XLI | XLII | XLIII

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s